markusblohm.de

Eine private Homepage über das Fotografieren & das Meer

Stipvisite in England

| Keine Kommentare

Das schöne an Geschäftsreisen ist, dass man neben der Arbeit in der Regel auch ein wenig Freizeit hat. Nachdem Tagesgeschäft raus aus den Büroklamotten, rein in die Fotografenkluft und raus auf die Strasse. Der Jahreszeit geschuldet ist es natürlich schon dunkel, wenn man los kommt. Vorsichtshalber habe ich diesmal ja auch das Stativ zu Hause gelassen, so dass ich ein wenig improvisieren musste. Ein Stromkasten, ein Handlauf oder die Häuserwand mussten zum Stabilisieren herhalten. Trotzdem ein paar schöne Schnappschüsse entstanden.

Gruß aus Canterbury oder auch Cantwaraburig, „Burg der Leute von Kent“.

 

Schreibe einen Kommentar